Warme Ölmassage

Warme Ölmassage

Die Ölmassage ist eine Ganzkörpermassage und wird von den Füssen bis zum Kopf unter Einbezug aller Körperseiten nach einem zuvor bestimmten Ablauf durchgeführt, wobei der Körper gedehnt, gestreichelt und geknetet wird. Während der Behandlung massiert die Masseurin mit sanften gleichmäßigen kreisförmigen Bewegungen. Es wird besonderen Wert auf die Gleichförmigkeit der Massagebewegungen gelegt, da dies überaus wichtig für die Entspannung des Patienten ist.

Durch das Auftragen von warmen, aromatischen Öl wird die Haut sehr geschmeidig und es erhöht sich die entspannende Wirkung dieser Massage.

Die Ölmassage bewirkt eine angenehme körperliche und seelische Entspannung und eine Verbesserung des Wohlbefindens.

Sie fördert den Abbau von Stress, Giften und Schlacken, wirkt stärkend, harmonisierend, vitalisierend, verleiht frische Energie bei Erschöpfung, stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte, mobilisiert den Stoffwechsel.